Stokke® Tripp Trapp®

2 Jahren ago Elina 0

Ein echter Klassiker – seit 1972. Den Holzstuhl mit verstellbarer Sitz- und Fußfläche gibt es in vielen verschiedenen Farben. Mit dem passenden Zubehör für jedes Alter begleitet einen der Tripp Trapp® ein Leben lang.

Tripp Trapp® Newborn Set

Die jüngsten starten am besten mit dem Tripp Trapp® Newborn Set, denn damit kann das Baby schon von Anfang an mit am Familientisch sitzen. Es hat eine ähnliche Form wie eine Babyschale mit Sicherheitsgurt und kann ganz einfach in alle Stühle, die nach 2003 hergestellt wurden, eingehängt werden. Mitgeliefert wird ein abnehmbarer Plastikständer, an dem Spielzeug aufgehängt werden kann. Ein Nachteil ist der relativ hohe Preis (ca. 89.- Euro) und dass sich die Lehne im Winkel nicht verstellen lässt. Da das Newborn Set nur die ersten 5-6 Monate gebraucht wird, kann es auch gut etwas günstiger gebraucht gekauft werden.

 

Tripp Trapp® Baby Set

Tripp TrappSobald das Baby oder Kleinkind dann sicher selbst aufrecht sitzen kann, kann das Newborn Set gegen das Tripp Trapp® Baby Set eintauscht werden. Das Baby Set besteht aus einem Rückenteil und einem Bügel, der das Rausfallen des Babys verhindert, und ist ebenfalls in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Dazu passend gibt es weiche Kissenbezüge in vielen tollen Designs. Wer etwas Individuelles möchte, findet im Internet auch selbstgenähte Bezüge von kreativen Mamas.

 

Stokke® Tray

Wer möchte, kann zusätzlich noch den Stokke® Tray dazu bestellen. Normalerweise ist der Stuhl extra dafür designt, um  direkt an den Familientisch zu passen. Aber falls das mal nicht möglich ist, könnte das Tablett, das man direkt am Stuhl befestigen kann, sehr nützlich sein. Ist aber definitiv kein Must-Have.

 

Mit dem Älterwerden und Wachstum des Kindes wird der Abstand von Sitz- und Fussfläche individuell auf die Grösse angepasst. Also egal, ob neu gekauft, geerbt, geliehen oder geschenkt bekommen – der Tripp Trapp® kann von Kindern und Erwachsenen jedes Alters benutzt werden.