Wandern mit Kind: Valepp am Spitzingsee

2 Jahren ago Elina 0

Das Valepp ist ein kleies Gebirgstal südlich des Spitzingsees. Hier kann man super mit kleinen Kindern (und auch mit dem Kinderwagen) wandern und anschliessend baden gehen.

Unsere heutige Route mit Kinderwagen dauert ca. 2.5 Stunden und führt uns rund um das kleine Tal zum Blecksteinhaus, einem Gasthaus des Männer-Turnverein München. Starten kann man am besten direkt in Spitzingsee auf dem (kostenpflichtigen) Parkplatz bei der Kirche gegenüber vom See. Der Weg vom Parkplatz führt erstmal zum See hinunter und dann die Strasse entlang gegen den Uhrzeigersinn (also nach links) über die Brücke. Man folgt der Teerstrasse noch etwas weiter bergauf und biegt dann links ab bis man auf eine breite Schotterstrasse kommt, die wir entlanggehen bis wir ins schöne Tal kommen. Von hier kann man die Runde, die wir gehen wollen schon erahnen. Sie führt einmal im Kreis rund um das Tal.

Wanderroute  Wanderweg  Valepp

Albert-Link-Hütte

In der Mitte des Tals befindet sich die Albert-Link-Hütte des Deutschen Alpenvereins. Wenn man nur eine kleine Runde gehen möchte, kann man auch hier eine Pause machen. Mit Holzofen, Sonnenterrasse und Blick über das Tal lässt es sich sehr gut hier aushalten.

Unser Ziel ist aber das Blecksteinhaus, dass weiter hinten im Tal liegt. Wir folgen also dem breiten Wanderweg, der eine gute Mischung aus sonnigen und schattigen Abschnitten ist. Auf dem Weg gibt es viel zu finden (Steine, Stöcke, Blumen) und viel zu sehen (Kühe, Berge, ein kleiner Bach mit Brücke – ideal zum Steineschmeissen).

Blecksteinhaus

Das Blecksteinhaus ist gut ausgeschildert. Eigentlich muss man nur zweimal richtig abbiegen. Einmal am Ende des Tals bei einer Harrnadelkurve, die dann etwas abwärts führt und dann einmal die Einfahrt zum Haus selber. Das Haus liegt direkt an einem kleinen Bach, der direkt neben dem Biergarten vorbeiführt. Das Blecksteinhaus hat zwar keine Aussicht über das Tal, liegt jedoch wunderschön gemütlich gelegen im Wald.

Wanderweg   Blecksteinhaus

Für die Kinder gibt es noch eine künstliche Kletterwand direkt neben dem Biergarten. Die Speisekarte bietet für jeden etwas passendes und wir empfehlen im Sommer unbedingt noch ein super leckeres Eis.

Zurück geht es recht schnell. Man geht von der Hütte die Schotterstrasse zurück auf den Hauptweg und folgt ihm weiter bis man auf eine Teerstrasse gelangt. Diese führt direkt leicht berauf zurück zum Spitzingsee. Wer die Teerstrasse nicht gehen möchte, kann auch den gleichen Weg wieder zurückgehen, den man gekommen ist.

Spitzingsee

Wer nach der kleinen Wanderung noch Zeit und Lust hat, kann entweder direkt in den Spitzingsee springen oder sich ein Tret- oder Ruderboot ausleihen, um eine kleine Runde vor einem wunderschönem Bergpanorama zu drehen.

Teerstrasse   Spitzingsee

Diese und weitere schöne Wanderungen findet ihr in diesem Buch:
Robert Theml: „Die schönsten Wanderungen – Mit Kindern rund um Tegernsee und Schliersee“
Verlag: J.Berg

(Die Karte des Weges ist aus dem Buch abfotografiert. Die restlichen Bilder sind von uns gemacht.)